The Winner is – Diese Acht schafften es gestern ins Halbfinale

The Winner is – Diese Acht schafften es gestern ins Halbfinale

Linda de Mol präsentierte der Jury mit Mousse T. und uns gestern Abend wieder acht spannende Battles in acht Kategorien und die Sieger des Abends werden nächsten Freitag im Halbfinale von The Winner is… stehen.

Die Summe, die Linda de Mol den Kandidaten für den Deal anbot, war mit 10.000,- Euro wirklich nicht schlecht.
Hatte diese Summe mehr Kandidaten dazu gebracht “Deal” zu sagen?

Bisher hatten alle, die den Deal angenommen haben, gut daran getan, denn das Urteil der Jury war in allen Fällen gegen sie ausgefallen. Doch gestern war das in einem Fall anders:
eine Person entschied sich falsch
– wer das war? Nun, lest weiter…

Auf jeden Fall waren alle 16 Auftritte absolut klasse.

Hier nun alle acht Battles und Ergebnisse des zweiten Viertelfinales von The Winner is… im Überblick und die Antwort darauf, wer sich falsch entschieden hat:

Kategorie Solokünstler männlich
Fabrizio Levita
(35) – ehemaliges Mitglied der POPSTARS-Siegerband Overground – mit ‘Use Somebody von den Kings of Leon vs. Sven Kompass (36) – auch bekannt als Sven West – mit Flugzeuge Im Bauch von Herbert Grönemeyer
Linda
verriet, dass die Jury 87:14 gestimmt hatte, ohne zu sagen für wen und Fabrizio nahm den Deal und damit die 10.000,- Euro an. Und die Entscheidung war goldrichtig, denn die Jury hatte sich für Sven Kompass entschieden.

Kategorie Gruppen
Nina & Marco
(37 + 36) mit Ain’t No Mountain High Enough von Diana Ross vs. Bärbel & Trevor (36 + 41) mit When A Man Loves A Woman von Percy Sledge
Keiner der der Beiden nahm den Deal und das Jury-Urteil lautete 96:5 für Bärbel & Trevor.

Kategorie Teenager
Valerie
(15) mit einem Ave Maria vs. Jenifer (15) mit I Wanna Dance With Somebody von Whitney HoustonAuch hier wurde das Urteil 74:27 verlautet, ohne zu sagen für wen und Valerie sagte: “Deal!”.
Die erste Fehlentscheidung bei The Winner is! Denn das Jury-Urteil 74:27 wäre zu ihren Gunsten ausgefallen, doch durch ihre Entscheidung ist nun Jenifer im Halbfinale.

Kategorie Solokünstler weiblich
Rockröhre Jenna (21) mit Fairytale Gone Bed von Sunrise Avenue vs. Lehrerin Tina van Wickeren (32) mit Je Veux von Zaz
Beide waren super und nahmen den Deal nicht an. Mit 83:18 schickte die Jury Tina van Wickeren ins Halbfinale.

Kategorie Kinder
Sandro (13) mit Grenade von Bruno Mars vs. Jessica (14) aus der Schweiz mit If A Song Could Get Me You von Marit Larsen
Weder Eltern noch Kinder wollten einen Deal und so entschied die Jury mit 82:19 für Sandro.

Kategorie 40 plus
Terri Elaine Bjerre oder Terri B! (45) mit The Edge Of Glory von Lady Gaga vs. Vido Jelashe (44) mit dem Barry White-Klassiker You Are The First, My Last, My Everything
Keiner nahm den Deal und es ging 82:19 für Vido aus.

Kategorie Familie
The Whitneys mit Let Me Entertain You von Robin Williams vs. Elben
Für wen hatte die Jury wohl mit 71:30 gestimmt? Beide Familien hofften und sagten “No Deal” – und die Elben waren damit weiter.

Kategorie Professionals
Cristobal (24) mit How Am I Supposed to Live Without You von Michael Bolton vs. Dante Thomas (33) mit DJ Got Us Falling In Love Again von Usher feat. Pitbull
Das Ergebnis von 16:85 konnte Dante dahin gehend überzeugen, dass er den Deal annahm – wieder eine richtige Entscheidung denn die Jury hätte Cristobal weiter gewählt.

Nächste Woche Freitag, 18. Mai 2012 werden wir ab 20.15 Uhr auf Sat.1 bei The Winner is… sehen, wie die gestrigen Viertelfinalsieger sich im Halbfinale schlagen.