The Winner is – Onita Boone hat sich die Million geholt

The Winner is – Onita Boone hat sich die Million geholt

Gestern Abend um 20.15 Uhr begann auf Sat.1 die Finalshow von The Winner is… mit acht Kandidaten aus acht Kategorien und Onita Boone (47) konnte sich gegen alle Mitbewerber durchsetzen.

Was für eine spannende Show – Moderatorin Linda de Mol führte gewohnt unterhaltsam und souverän durch die Sendung und Musikexperte Mousse T. hatte für alle Kandidaten viel Lob übrig.

Die letzte Show von The Winner is… begann sofort mit den Duellen der ersten Runde, in der Moderatorin Linda de Mol den Kandidaten immerhin schon 25.000,- Euro für einen Deal bot:

  • Sven Kompass (36), alias Sven WestKategorie Solokünstler männlich – mit “Forgive Forget” von Caligola vs. Familie Hain, bestehend aus Vater Rainer (64) sowie den Söhnen Felix (20) und Lucas (18) – Kategorie Familien – mit “I Won’t Give Up” von Jason Mraz
    Das Jury-Urteil lautete 48:53 – doch für wen? Alle sagten ‘No Deal’ und damit war Familie Hain in der nächsten Runde.
  • Nevio (31) – Kategorie Professionals – mit “Vivo Per Lei” von Andrea Bocelli vs. Bärbel (36) & Trevor (41) – Kategorie Gruppen – mit “F**king Perfect” von Pink
    Als das Urteil mit 73:28 verkündet wurde (natürlich ohne zu sagen, für wen), nahm Nevio den Deal und damit 25.000,- Euro an. Diese Entscheidung war richtig, den die Jury hätte Bärbel & Trevor weitergewählt.
  • Linda Teodosiu (20) – Kategorie Solokünstler weiblich – mit “A Moment Like This” von Kelly Clarkson/Leona Lewis vs. Onita (47) – Kategorie 40+ – mit “All By Myself” von Céline Dion
    Das Ergebnis von 60:41 konnte keine der beiden tollen Kandidatinnen zu einem Deal verleiten und Onita kam eine Runde weiter.
  • Und als letztes Duell der ersten Runde:
    Sandro
    (13) – Kategorie Kinder – mit “Jar Of Hearts” von Christina Perri vs. Jenifer (15) – Kategorie Teenager – mit “Hurt” von Christina Aguilera
    Vier Stühle leuchteten gelb und absolut souverän und mit toller Selbsteinschätzung ging Sandro den Deal ein – zu Recht, denn die Jury hatte sich 91:10 für Jenifer entschieden.

Damit ging es sofort in die zweite Runde und 50.000,- Euro wurden für den Deal geboten:

  • Familie Hain vs. Bärbel & Trevor
    Nach der Bekanntgabe des Jury-Urteils von 61:40 sagten beide Seiten ‘No Deal’ und damit stand Familie Hain im Final-Duell.
  • Onita vs. Jenifer
    Das Ergebnis von 56:45 wurde eingeblendet und Jenifer ging glücklich den Deal ein und nahm 50.000,- Euro mit nach Hause. Richtige Entscheidung: das Urteil der Jury war zugunsten von Onita ausgefallen.

Es ging in die letzte Runde und jetzt hatte die Fachjury im Studio 100 Stimmen, eine Stimme hatte Mousse T. und jetzt die Telefonleitungen wurden geöffnet und die Zuschauer zu Hause bekamen ebenfalls 100 Stimmen für die Entscheidung, wer die eine Million Euro von The Winner is erhalten solle.

Familie Hain stand gegen Onita Boone im Finale! Was für ein Duell …

Dann verkündete Linda de Mol, dass die Ausstiegsprämie nun auf 100.000,- Euro erhöht wurde. Jetzt wurde diese Prämie sogar zwei Mal angeboten, denn nun würde nicht automatisch einer die Million gewinnen, wenn der Andere ‘Deal’ sagt, sondern nur derjenige würde die Million gewinnen, der keinen Deal annimmt und auf den die meisten Stimmen entfallen waren.

Fast alle der in den vorherigen Shows ausgeschiedenen Kandidaten saßen im Publikum und waren gespannt, wie es ausgehen würde.

Aus der Studio-Jury leuchteten fünf Stühle für Onita – nur einer für Familie Hain, die dann auch die 100.000,- Euro annahm. Onita sagte ‘No Deal’ und hatte damit die Chance auf 100.000,- Euro.

Das Urteil der Fernseh-Zuschauer lautete 50:50, Mousse T. gab seine Stimme der Familie Hain. Dann wurde das Urteil der Studio-Jury dazu addiert und The Winner is … Onita Boone! Herzlichen Glückwunsch!