The X Factor – Kann Gary Barlow nicht zwischen Mann und Frau...

The X Factor – Kann Gary Barlow nicht zwischen Mann und Frau unterscheiden?

x_factor_logo
X Factor (c) VOX

“Irren ist menschlich” sagt bekanntlich der Volksmund. Manchmal wird es dabei aber ziemlich peinlich, wie jetzt auch Gary Barlow zu spüren bekam. Der Take That Sänger und Juror bei The X Factor konnte bei einer Bewerberin nicht zwischen männlich und weiblich unterscheiden.

X Factor (c) VOX

In der britischen Castingshow fragte Gary Barlow ein Kandidatin, ob sie männlich sei. Sie war über diese Frage alles andere als erfreut und versicherte erbost, dass sie sehr wohl eine Frau ist. Gary Barlow musste dann aber wohl unbedingt noch einen Schritt weiter gehen und bohrte hinterher, ob sie nicht zumindest als Mann zur Welt gekommen ist. Weder die Kandidatin noch das Publikum im Studio hatten Verständnis für diese Fragen. Als Konsequenz daraus folgten Pfiffe und Buh-Rufe für Gary Barlow.

Die Kandidatin kam zumindest eine Runde weiter, womit der Tag für sie dann wohl doch noch ganz gut endete.

Mr. Barlow ist derzeit übrigens nicht nur mit Take That unterwegs und macht den Juror bei The X Factor. Nebenbei fungiert er noch als Co-Produzent für die neue Solo-Platte von Robbie Wiliams. Warum das so ist erzählt Robbie auch:

“Gary ist großartig für mich, weil er weiß, wie ich klingen sollte… Er ist beständig, ich bin flatterhaft. Er bringt Dinge zu Ende, ich nicht.”

Daran sollte sich Gary Barlow auch in Zukunft halten: Dinge zu Ende bringen. Denn zumindest eine kleine Entschuldigung für die Kandidatin wäre angebracht gewesen.