TVOG 2015 – First Look: Debby van Dooren aus dem Team von...

TVOG 2015 – First Look: Debby van Dooren aus dem Team von Andreas Bourani

Nur noch eine Woche haben bei der fünften Staffel The Voice of Germany die Teams Stefanie Kloß, Rea Garvey, Michi Beck und Smudo sowie der neue Coach Andreas Bourani Zeit, ihr Team komplett zu füllen.

In das Team von Deutsch-Sänger Andreas Bourani haben es bis jetzt zwölf Talente geschafft. Eines der Talente ist die 28-jährige Sängerin und Synchronsprecherin Debby van Dooren aus Gilching, die es in der vergangenen Woche schaffte, sich mit dem Song “One” von Ed Sheeran in das Team von Andreas Bourani zu singen.

“Ich weiß nicht, was hier los war. Technischer Defekt an den Stühlen und an den Ohren”,

meinte Andreas Bourani entrüstet darüber, dass er als einziger den Buzzer gedrückt hat.

Auf solch einem Stuhl würde Debby van Dooren selber gerne irgendwann einmal als “The Voice of Germany”-Coach sitzen. Wäre ja interessant zu wissen, ob sie selbst auch den Buzzer gedrückt hätte. Debby ist auf der ganzen Linie musikalisch und das hat sie von ihrem Vater geerbt, der selbst Hobbymusiker und Songwriter ist. Beruflich ist er ein Pastor. Das musikalische Erbe hat er aber nicht nur seiner Tochter Debby mitgegeben, sondern auch ihrer Schwester, die als Sängerin und Vocalcoach tätig ist.

“Figuren aus der Bibel, wie Moses und Josef dienen mir als Vorbilder. Sie haben immer in Gott vertraut. Auch, wenn das leben einmal nicht so lief, wie gewünscht”,

meinte Debby über ihre Vorbilder. Die musikalischen Vorbilder sind Bruno Mars und Brandy.

In der kommenden Woche benötigt Andreas Bourani noch weitere fünf Talente, bis sie ihre 17 Talente für die “The Voice of Germany”-Battles voll haben. Wir sind jetzt schon gespannt, mit wem er Debby van Dooren  in die Battles schicken wird.

Ihr werdet sicher genauso gespannt sein wie wir von “CastingShow-News.de” wie es in den Battles abgehen wird und wie die Juroren abgehen werden.