TVOG 2015 – First Look: Jamie-Lee Kriewitz aus Team Fanta

TVOG 2015 – First Look: Jamie-Lee Kriewitz aus Team Fanta

Die neue Staffel The Voice of Germany ist wieder in vollem Gange und aktuell gibt es noch die Blind Auditions, bei denen es schon einige Kandidaten in ihre Teams geschafft haben.

In das Team von den Fanta 4 Michi Beck und Smudo schaffte es in der ersten Woche die 17-jährige Schülerin Jamie-Lee Kriewitz aus Hannover.

Jamie-Lee sieht nicht gerade aus wie die das brave Mädchen von nebenan, denn sie ist eine Fan des japanischen Trend “Decora Kei”. Ein Stil, bei dem es darum geht, möglichst bunt, schrill und süße auszusehen. Jamie-Lee ist nicht frustriert oder deprimiert, wenn sich die Leute wegen ihres Stils umdrehen, sondern dann richtig stolz, denn genau das möchte sie ja auch erreichen.

“Ich liebe es, so bunt und verrückt wie möglich auszusehen”,

meinte die 17-Jährige über ihren Stil.

Bei ihrem Auftritt bei The Voice in den Blind Auditions trug sie ein Kostüm als Figur “Stitch” aus dem Film “Lilo und Sticht” und so läuft sie nicht nur auf der Bühne rum, sondern auch in der Schule.

Bei The Voice of Germany konnte sie mit “The Hanging Tree” von James Newton Howard feat Jennifer Lawrence überzeugen und Andreas Bourani meinte:

“Ich bin beeindruckt, wie du schon in so jungen Jahren mit Dynamik und verschiedenen Stimmfarben zu spielen weißt.”

Diese verschiedenen Stimmfarben setzt sie auch schon seit fünf Jahren im Gospelchor “Joyful Noise” ein. Zu ihren musikalischen Vorbildern gehören Pybo Jihoon und Markiplier.

Wir sind jetzt schon gespannt, mit wem Michi Beck und Smudo die 17-Jährige in die Battles schicken werden.