TVOG 2015 – First Look: Marlene Wiesner neu im Team Andreas Bourani

TVOG 2015 – First Look: Marlene Wiesner neu im Team Andreas Bourani

Heute Abend auf ProSieben und morgen auf SAT.1 geht es in die dritte und vierte Battle-Runde von The Voice of Germany. Jeweils zwei oder drei Kandidaten aus den jeweiligen Teams treten hierbei gegeneinander an.

Der jeweilige Coach kann sich nur für einen entscheiden. Das steht Marlene Wiesner, die wir Euch hier etwas genauer vorstellen, nun nicht mehr bevor, denn sie hat es in die KnockOuts geschafft, obwohl sie im Team von Stefanie Kloß beim Battle gegen Dimi Rompos verloren hatte.

Als Marlene Wiesner in den Blind Auditions stand, meinte Stefanie Kloß noch:

“Ich habe mich nie besser gefühlt, so nen Buzzer zu drücken.”

Leider entschied sie sich beim Battle zum Song “Changing” von Sigma feat. Paloma Faith nicht für Stefanie, sondern für Dimi Rompos. Dafür gab es aber wieder einen Buzzer-Drücker, denn Andreas Bourani holte sie mit dem Steal Deal in ihr Team.

Dass die 26-jährige Verkäuferin aus Schönau am Königssee Sängerin werden möchte, liegt eigentlich an einer “Wetten, dass…?”-Show. 1995 trat dort nämlich Michael Jackson auf und seitdem hat sie den Wunsch, selber Sängerin zu werden. Gemeinsam mit ihrem Freund, mit dem sie in einem selbst gebauten Schwedenhäuschen in Bayern lebt, tritt sie schon seit 2008 unter dem Duo-Namen “Due Manuelene” auf. Allerdings auf Hochzeiten und im Freundeskreis, denn die Erfahrung, auf einer großen Bühne zu stehen, hatte sie bisher noch nicht.

“Mein größter Wunsch ist, dass ich die Musik zu meinem Beruf machen kann”,

meinte die hübsche Marlene gegenüber ProSieben.

Ihre musikalischen Vorbilder sind The Kooks und Mick Jagger.