TVOG 2015 – First Look: Michael Bauereiß aus dem Team von Andreas...

TVOG 2015 – First Look: Michael Bauereiß aus dem Team von Andreas Bourani

Nur noch eine Woche haben bei der fünften Staffel The Voice of Germany die Teams Stefanie Kloß, Rea Garvey, Michi Beck und Smudo sowie der neue Coach Andreas Bourani Zeit, ihr Team komplett zu füllen.

In das Team von der Andreas Bourani haben es bis jetzt zwölf Talente geschafft. Eines der Talente ist der 20-jährige Fliesenleger Michael Bauereiß aus Nürnberg, der es in der ersten Woche schaffte, sich in das Team von Andreas Bourani mit dem Song “Magneten” von Johannes Oerding zu singen.

“Du bist Fliesenleger, ich bin Plattenleger. Das passt wahnsinnig gut zusammen”,

versuchte Michi Beck Michael zu überzeugen, in das Team von ihm  und Smudo zu gehen.

Der Faible für die Musik entstand, als ihm sein Vater zu seinem fünften Geburtstag ein Schlagzeug schenkte und dieses Instrument hat es ihm derart angetan, dass er seit dem Tag für Tag fünf Stunden übt. Seine Mutter war es, die ihn dann dazu ermutigte, parallel dazu auch zu singen. Die Überei hat sich gelohnt, denn er singt und spielt in drei Bands. Er weiß selber, dass seine Stimmung sich so anhört, als sei er ein Mann mit Vollbart, der noch dazu täglich eine Flasche Whisky trinkt und gute zwei Schachteln Zigaretten raucht.

Auf der Bühne von The Voice trug er sein “Prince-Cap”, welches ihm als Glücksbringer dient.

“Ich wollte schon immer mal ein Drum-Battle gegen Phil Collins spielen”,

erzählte er über seinen Traum. Seine musikalischen Vorbilder sind allerdings James Veck-Gilodi von der Band Deaf Havana.

In der kommenden Woche benötigt Andreas Bourani noch weitere fünf Talente, bis sie ihre 17 Talente für die “The Voice of Germany”-Battles voll haben. Wir sind jetzt schon gespannt, mit wem er Michael Bauereiß  in die Battles schicken wird.

Ihr werdet sicher genauso gespannt sein wie wir von “CastingShow-News.de” wie es in den Battles abgehen wird.

Vorheriger ArtikelTVOG 2015 – First Look: Ayke Witt aus dem Team von Andreas Bourani
Nächster ArtikelTVOG 2015 – First Look: Markus Buck aus dem Team von Andreas Bourani