TVOG 2015 – Flávio Martins aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2015 – Flávio Martins aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016 - Flavio Martins - () ProSieben/SAT.1/Richard Huebner
TVOG 2016 - Flavio Martins - () ProSieben/SAT.1/Richard Huebner

Am gestrigen Donnerstag ging es schon in die fünften Blind Auditions der sechsten Staffel The Voice of Germany und der Sender SAT.1 durfte sich erneut über Spitzenquoten am Sonntagabend freuen.

Wieder kämpften die Coaches Samu Haber, Yvonne Catterfield, Andreas Bourani sowie Michi Beck und Smudo um die Talente für ihre Teams.

Einer von ihnen ist der 25-jährige Student Flávio Martins aus Bamberg, für den sich leider nur Yvonne Catterfield umdrehte.

Dabei sang er so wundervoll “So Sick” von Ne-Yo. Aber egal, er hat es geschafft und ist nun im Team von Yvonne.

Der

“lässige Portugiese”

bezeichnet sich selbst als leidenschaftlich, temperamentvoll und aufgeschlossen. Sein musikalisches Vorbild ist Justin Timberlake.

Neben dem Gesang spielt er noch Gitarre und Klavier und spielte jahrelang hochklassig Fußball.

Sein Lebensmotto lautet:

“Genieße jeden Tag aufs Maximum”

Über The Voice of Germany meinte er gegenüber ProSieben:

“Bei The Voice of Germany geht es um dich und deine Person. Du wirst nicht in eine Rolle gedrängt, sondern darfst sein wer du bist. diese Musikshow gibt mir die Möglichkeit eine ehrliche Meinung von wahren Größen des deutschen Musikbusiness zu bekommen und von ihnen zu lernen.”

Wir sind gespannt, wie richtig die Entscheidung von Yvonne Catterfield war und wie weit sie mit Flavio kommen wird.

Weiter geht es am kommenden Sonntagabend um 20.15 auf SAT.1 mit den sechsten Blind Auditions.

 

Vorheriger ArtikelTVOG 2016 – Andrina Travers aus dem Team von Samu Haber
Nächster ArtikelTVOG 2016 – Tay Schmedtmann aus dem Team von Andreas Bourani