TVOG 2016 – Friedemann Petter aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016 – Friedemann Petter aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016- Friedemann Pettter- (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner
TVOG 2016- Friedemann Pettter- (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner

Gestern Abend war auf ProSieben schon die dritte Show der sechsten Staffel The Voice of Germany und wieder sangen sich insgesamt acht Kandidaten in die jeweiligen Teams.

Der 27-jährige Student der Musik  – Friedemann Petter aus Leipzig – hat nicht nur “Jackpot” von Teesy feat. Cro gesungen, sondern auch den Jackpot gezogen.

Für Friedemann drehten sich alle Coaches um und die Freude war bei Yvonne Catterfield riesig, als sie erfuhr, dass er an der gleichen Musikhochschule in Leipzig studiert, wo einst Yvonne studierte. Dort hängen laut Friedemann sogar noch Plakate von Yvonne.

Und die Freude bei Yvonne war natürlich noch einmal so groß, dass sich Friedemann für das Team Yvonne Catterfield entschied und da passt ja auch sein Status:

“Unterwegs auf Yvonnes Spuren”

Friedemann bezeichnet sich selbst als aufmerksam, humorvoll und als einen guten Gesprächspartner. Neben dem Gesang spielt er Klavier, aber der Gesang macht ihm einfach mehr Spaß.

Er gründete daher auch im Oktober 2015 die A-Capella-Band “AtLips”.

Sein Lebensmotto lautet:

“Wenn die Mate wirkt, geht’s los”

Neben der Musik gehört Jonglage, Paddeln und Fitness zu seinen Hobbies. Sein großes Vorbild in der Musik ist Jamie Cullum.

Über seine nun kommende Zeit bei The Voice of Germany meint er gegenüber ProSieben:

The Voice of Germany hat mir die Chance gegeben, zum ersten Mal vor großem Publikum zu singen und mit einem so professionellen Team zusammen zu arbeiten.”

Wir von CSN sind überzeugt, dass sein Weg bei The Voice of Germany sehr weit gehen wird und wünschen Yvonne viel Erfolg mit ihrem neuen Mitglied aus der immerhin gleichen Musikhochschule.