TVOG 2016 – Lukas Räuftlin aus dem Team von Michi Beck und...

TVOG 2016 – Lukas Räuftlin aus dem Team von Michi Beck und Smudo

TVOG 2016 - Lukas Räuftlin - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner
TVOG 2016 - Lukas Räuftlin - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner

Gestern Abend war auf ProSieben schon die dritte Show der sechsten Staffel The Voice of Germany und wieder sangen sich insgesamt acht Kandidaten in die jeweiligen Teams.

Beim Anblick des 22jähirgen Zimmermanns Lukas Räuftlin aus Basel in der Schweiz hätte man sicherlich nicht mit dieser rauhen und rauchigen Stimme gerechnet. Schüchtern, mit den Armen verschränkt, stand er anfangs auf der Bühne und es dauerte nicht sonderlich lange, bis Michi Beck und Smudo von den Fantas den Buzzer drückten.

Durch seine Stimme machte er aus dem Song “Wohin Du gehst” von AnnenMayKantereit einen ganz anderen Song. Nachdem sich die Fantas umgedreht hatten wurde er ein wenig lockerer und fetzte über die Bühne.

Der Adrenalin-Junkie bezeichnet sich selbst als spontan, lebensfroh und hat oft Fernweh. Für Lukas war es ja eigentlich ein wenig schade, dass Yvonne Catterfield nicht den Buzzer gedrückt hat, denn sie ist seine Traumfrau.

Sein musikalisches Vorbild ist Robbie Williams und sein Lebensmotto lautet:

“Lass dich nicht erwischen”

Neben der Musik gehört Sport zu seinen Hobbys und erspielt auch Gitarre.

Dass er es bei The Voice of Germany in ein Team geschafft hat, freut ihn total, denn er meinte gegenüber ProSieben:

“Das Besondere für mich als Nicht-Vollblut-Musiker ist, dass ich bei The Voice of Germany die unglaubliche Möglichkeit erhalte, mit so vielen professionellen Musikern zusammen arbeiten zu dürfen.”

Wir sind gespannt, wie weit die Reise für Lukas Räuftlin mit den Fantas bei The Voice of Germany gehen wird. Am kommenden Sonntag geht es in die vierte Blind Audition auf SAT.1 um 20.15 Uhr.