TVOG 2016 – Victoria Mishchenko aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016 – Victoria Mishchenko aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016 - Victoria Mishchenko - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner
TVOG 2016 - Victoria Mishchenko - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner

Gestern Abend war auf ProSieben schon die dritte Show der sechsten Staffel The Voice of Germany und wieder sangen sich insgesamt acht Kandidaten in die jeweiligen Teams.

Die 31-jährige Soundproducerin Victoria Mishbchenko aus Berlin kam über Umwegen zum Gesang und es ist gut so, dass sie nun singt, denn ihre Performance des Songs “Always” von Bon Jovi war super und dafür interessierten sich auch alle Coaches bis auf Andreas Bourani.

Victoria ließ ihr Herz entscheiden und das wollte in das Team von Yvonne Catterfield. Der Status von Victoria ist

“Think big”

Sie bezeichnet sich selbst als humorvoll, ehrgeizig und emotional. Victoria war einst so tough, dass sie nur mit einem Koffer nach Deutschland auswanderte. Ihren größten Auftritt hatte sie bisher im Music Hall Theatre in St. Petersbourg und ihre erste musikalische Erfahrung hatte sie im Alter von sechs Jahren in der Musikschule.

Ihre musikalischen Vorbilder sind Prince und Mariah Carey.

Neben dem Gesang beherrscht sie auch das Spiel auf dem Klavier. Über ihre Teilnahme bei The Voice meinte sie gegenüber ProSieben:

2Ich freue mich darauf während meiner Zeit bei The Voice of Germany für ganz Deutschland zu singen, interessante Sänger kennenzulernen und mit den Coaches zusammenzuarbeiten.”

Wir sind jetzt schon gespannt, wie weit die Reise für Victoria im Team von Yvonne Catterfield gehen wird.