X Factor – Die 6. Live-Show im Ticker

X Factor – Die 6. Live-Show im Ticker

Es ist wieder soweit. Dienstag Abend   —   X-Factor Zeit und somit auch wieder Ticker-Zeit.

Diese vier Acts sind in der 6. live-Show dabei Hinten Big Soul, Mati Gavriel, Edita Abdieski und Anthony Thet (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens
Diese vier Acts sind in der nächsten Sendung am 26. Oktober 2010 wieder dabei: Hinten Big Soul, vorne v.l.: Mati Gavriel, Edita Abdieski und Anthony Thet (c) Foto: VOX/Ralf Jürgens

Es geht heute für die letzten 4 Kandidaten um eine Clubnacht, denn das Motto für heute Abend lautet “A night at the club”.

Ein Special Guest in diesem Club wird Sarah Connor mit der Performance ihrer einfühlsamen Ballade Real Love” von ihrem gleichnamigen Album  sein.

Freuen wir uns also auf einen schönen Fernsehabend getreu dem Motto “Willkommen im Club“. Noch mehr Informationen zu den  X-Factor Kandidaten gibt es wie immer hier.

An dieser Stelle wollen wir auch wieder auf das Telefonvoting hinweisen.

Die Telefonnummer ist 01379 – 10 10 und die Endziffer Eures Kandidaten.

01   —   Anthony Thet

03   —   Mati Gavriel

04   —   Edita Abdieski

08   —   Big Soul

Uhrzeit / was ist passiert

20.15 / Endlich ist es soweit und es geht los mit der 6. Live-Show. 20.12 Uhr gab es bei Prominent bereits einen kleinen Einspieler. Es scheint wieder sehr spannend zu werden. Natürlich als erstes ein Rückblick auf die letzte Woche und einige Kommentare der Juroren.

20.17 / Jochen Schropp eröffnet die Clubnacht mit einem Tänzchen.  Der Typ ist echt gut.

20.19 / Die Juroren erscheinen im Club. Jochen Schropp erklärt noch einmal die Club-Regeln und fragt jeden Juror nach seinen Gefühlen für heute und nach der Verarbeitung der letzten Show.

20.24 / Big Soul eröffnen die Clubnacht mit “It’s Raining Men” von den Weather Girls. Na dann lasst es mal Männer regnen Mädels. Das Lied ist ganz nach meinem Geschmack. Da hatte George Glueck echt ein gutes Händchen bei der Songauswahl. Eine traurige Michelle in dem Einspieler. Sie vermisst ihren kleinen Sohn. Der Beusch von Vera Int-Veen wird gezeigt. Sie ist das Glücksschweinchen von Big Soul. Besser kann man eine Show nicht eröffnen. Die Mädels sehen umwerfend aus. Schnuckelige Tänzer haben sie auch bekommen. Till war leicht abgelenkt von der unfassbaren Performance. Sarah fand den Auftritt stark. Sie freut sich schon auf nächste Woche. George sagt, dass keiner übersehen kann, dass die 4 Mädels den X-Factor haben. Ich hab es schon seit langem nicht übersehen. Die ersten Anrufe sind auch schon durch.

20.35 / Anthony Thet wird  “When Love Takes Over” von David Guetta feat. Kelly Rowland nach einem kleinen Filmchen performen. Na dann lassen wir uns mal überraschen. Die Choreographin findet Anthony etwas unsicher. Na nu mal langsam. Er macht das schon   —    singen und tanzen. Aber das ist echt nicht seine Musik. Trotzdem macht er es gut. Ich würde den Club garantiert nicht verlassen. Respekt. Und auch etwas Show dabei. Das ist doch mal ne ganz neue Seite von Anthony. Sarah findet, er hat das sehr gut gemacht. George gefällt die Entschlossenheit von Anthony. Till findet es sauber. Er fand den Auftritt cool. Wer was wagt, der kann was verlieren. Aber wer nichts wagt, der hat schon verloren. Also Anthony hat garantiert nicht verloren mit dem Auftritt.

20.44 / Edita Abdieski singt “Why Don’t You Love Me” von Beyoncé.  Klasse Songauswahl. Aber erst der Rückblick auf die letzte Woche mit dem Einzug von Edita in die Villa. Was für eine Frau. Wahnsinn. Hoffentlich fühlt sich keiner angeschrieen 😉 . Sarah verschlägt es ein wenig die Sprache vor der Professionalität. Sie hat gar nichts auszusetzen. George sagt, Edita hat wie immer gut gesungen. Sie kann alles singen. Eine tadellose Leistung. Till sagt, sie kann auch Walgesänge auf der Bühne performen.

20.55 / Jetzt wird Mati Gavrial seinen ersten Auftritt absolvieren. Erst ein Filmchen aus der letzten Woche, dann  wird Mati GavrielMusic” von Madonna singen. Hat das einen tieferen Sinn, dass er von der Queen of Pop einen Titel singt? Ob das gut geht? Das ist doch gar nicht seine Richtung. Ich werde mich mal etwas zurückhalten, denn als Fan von Madonna habe ich eine ganz eigene Meinung zu diesem Titel. George bewundert die Waghalsigkeit von Mati. Till sagt, Mati legt jede Performance mit einem zwinkernden Auge hin.  Die Kopfstimme von Mati gefällt ihm. Sarah ist stolz auf Mati. Aber jeder der drei Mentoren kündigt schon ein wenig an, was am Ende der Show wohl passieren könnte.

21.06 / ein krzer Schnelldurchlauf vom ersten Durchgang. Der erste Zwischenstand. 7% liegen nur zwischen Platz 1 und Platz 4.   —   W e r b u n g —

21.16 / Weiter geht es mit Runde 2.  Die wird nach einem Einspieler der letzten Woche eröffnet von Anthony Thet mit  “Give It To Me Right” von Melanie Fiona. Mal sehen, wie er diesen Song performen wird. Also die Probe auf dem roten Teppich haben Edita und Anthony in München schon gut gemeistert. Ja das ist seine Musik.  Was ist der Kerl gut. Aber die Frauen sind auch heiss. Dass gefällt ihm bestimmt so gut wie mir. Megacool war das. Sarah kann nicht unerwähnt lassen, dass die Frauen der Hingucker waren. 😉 Gesanglich fand sie es allerdings nicht so stark. George hat es die Sprache für einen Moment verschlagen. Er fand den Auftritt gut. Till findet es sehr sympathisch, wie dosiert Anthony seine Talente einsetzt. Seit der letzten Woche ist der Knoten geplatzt.

21.25 / Edita Abdieski wird nach dem Einspieler aus der letzten Woche  “Release Me” von Agnes singen. Liebe Edita, wovon sollen wir Dich denn befreien? Auch bei Edita wird das Filmchen aus München gezeigt. Hat der Kai Pflaume eine besondere Bedeutung bei diesem Treffen?  Die Frau ist unbeschreiblich. Mann Mann Mann. Die braucht doch einen Waffenschein für ihr Aussehen und für ihre Stimme. Sarah findet nur Lob für Edita. George erinnert sich an das Studio 54 in den siebziger Jahren. Till glaubt, dass Edita einmalig ist. So etwas wie Edita hat es in einer Castingshow in Deutschland noch nie gegeben.

21.34 / Big Soul mit einem Song von Sarah Connor. Sie singen “From Zero To Hero”, wobei ich nicht finde, dass sie eine Null waren. Na dann zeigt mal einen heldenhaften Auftritt Mädels. Aber vorher gibt es einen Einspieler von den Proben für diesen Titel. Ich schreib schon gar nicht wie es mir gefällt. Ich geniesse es einfach mal und 60 Sekunden lass ich das schreiben. Till sagt heiliger Osterhase. Outfit und Performance waren für ihn eine echte Huldigung von Sarah. Er findet, Big Soul müssen unbedingt bald eine Platte raus bringen. Sarah war begeistert von der Performance ihres Songs. George hat dem nichts hinzu zu fügen.

21.44 / Das Schnuckelchen Mati Gavriel wird “California Gurls” von Katy Perry singen. Aber zuerst ein Einspieler von den Proben zu dem Titel und ein kleiner Schwenk in seine Kindheit. Eine Kissenschlacht auf der Bühne reisst da bestimmt nicht viel raus. George findet, es gibt bessere Songs für Mati. Aber er ist ein Künstler. Till steht dazu, dass er es Mati gönnen würde, diese Show zu gewinnen. Sarah war auch sehr begeistert von dem Auftritt. Sie hofft, dass Mati nächste Woche noch dabei ist, denn dann wird er schweben. Spätestens jetzt rufen die verliebten Mädchen, die noch nicht im Bett sind, für ihn an.

21.54 / Schnelldurchlauf der Auftritte aus der 1. und der 2. Runde.

21.57 / Jetzt ist es soweit. Sarah Connor stellt Ihre einfühlsame Ballade “Real Love” vom gleichnamigen Album vor. Mit diesem Titel zeigt sie sich von einer sehr sanften Seite. Der Titel stammt aus der Feder von  Alexander Geringas, der den tiefgehenden Song inhaltlich und musikalisch perfekt für Sarah kreierte.  Der Titel zeigt ganz deutlich, dass Sarah Connor die  Königin der Balladen ist. Das ist natürlich eine ganz grosse Nummer. Kunst in Vollendung.

22.04 / W e r b u n g

22.11 / Weiter geht es. Die Juroren gehen zu ihren Kandidaten. Dann noch einmal ein Rückblick auf alle Auftritte.

22.14 / Es laufen die letzten 60 Sekunden. nur 3,4% Unterschied zwischen Paltz 1 und Platz 4. Vorbei. Die Entscheidung ist gefallen. Ihr wisst, was jetzt passiert

Sicher weiter sind    Mati Gavriel ♥    —    und   —  Edita

Die Entscheidung fällt zwischen Anthony und Big Soul

22.24 / Anthony singt seinen Entscheidungssong. Der ist wirklich sehr gut. Ich möchte nicht, dass er geht. Am besten die Spielregeln ändern.

22.27 / Big Soul mit ihrem Entscheidungssong. Meine Meinung zählt ja nicht wirklich, weil ich den 4 Mädels total verfallen bin. Aber ich glaube mit diesem Titel werden sie weiter kommen. Aber Anthony soll nicht gehen. Der ist einfach ein toller Sänger. Vielleicht steigt er schnell bei den Mädels  als Gitarrist.

George schickt logischer Weise Anthony nach Hause. Sarah wird die Entscheidung treffen müssen. Till schickt Big Soul nach Hause.  Sarah trifft die Entscheidung, indem sie  Anthony nach Hause schickt.

So schön es für meine Mädels ist, so unverständlich ist es für mich, dass Anthony gehen muss.

Wir lesen uns nächsten Dienstag wieder. Ich muss die Entscheidung erst mal verdauen. Irgendwie glaub ich das noch nicht so richtig.

Hier könnt Ihr Euch noch mal alles in Ruhe ansehen. Vox Ich seh mir das auch noch mal in Ruhe an. Vielleicht versteh ich es dann.