X Factor 2011 – Sarah Connor möchte keinen ihrer verbliebenen Acts in...

X Factor 2011 – Sarah Connor möchte keinen ihrer verbliebenen Acts in der 2. Liveshow verlieren

In der ersten Liveshow von X Factor 2011 verlor Sarah Connor gleich zwei Acts in ihrer Kategorie der Gruppen – Soultrip und Boys II Hot. Doch die Mentorin hat sich fest vorgenommen, in der heutigen zweiten Liveshows mit ihren beiden verbliebenen Duos, Nica & Joe sowie BenMan weiterzukommen. Ob ihr dies gelingt?

Das Ausscheiden von Soultrip hat vor allem Veronika Belyavskaya und Joseph Gyton alias Nica & Joe getroffen. Aber auch die Brüder Benjamin und Manuel Frei alias BenMan mussten sich erstmal mit der neuen Situation abfinden, von nun an alleine in ihrem Viererzimmer zu wohnen. So sagte Benjamin gegenüber “SI online”:

“Es ist jetzt etwas leer im Haus, da ja gleich fünf auf einmal ihre Koffer packen mussten.”

Joe fügte noch hinzu:

“Es ist traurig, wenn uns Kollegen verlassen. Schliesslich sind wir alle mittlerweile gut befreundet, da wachsen einem andere ans Herz.”

Umso höher ist nun der Druck der beiden verbliebenen Acts, ihre Mentorin Sarah Connor nicht zu enttäuschen. Dafür legen sie sich mächtig ins Zeug und haben sich einiges vorgenommen. Joe sagte:

“Ich will darauf achten, mich auf den Moment auf der Bühne zu konzentrieren. Es geht ja darum, wie man im Fernsehen rüberkommt.”

BenMan hingegen haben ihre Priorität eher an den Ausbau ihrer Stimmen gelegt:

“Wir müssen stimmlich besser harmonieren und auch mit dem In-Ear-Geräten besser klarkommen.”

Sollte ihnen dies gelingen, stehen die Chancen gut, in die nächste Liveshow der diesjährigen X Factor Staffel zu kommen.