X Factor – “Big Soul” glauben nicht an Favoriten-Rolle

X Factor – “Big Soul” glauben nicht an Favoriten-Rolle

Heute Abend ist es wieder soweit und die neue deutsche CastingshowX Factor wird in die letzte Phase starten mit der ersten Live-Show. Jetzt wird jede Woche ein Kandidat der letzten Neun die Kofferpacken müssen, bis nur drei Kandidaten im Finale übrig sind. Wir von “CastingShow-News.de” hatten die Möglichkeit ein exklusives Interview mit der Band “Big Soul” zu führen. Sie verrieten uns viele Erlebnisse aus der Juryhaus-Phase und auch wie sie sich auf die Live-Show heute Abend vorbereitet haben.

Quartett Big Soul PW38, 21.09.10, 20:15 (c) VOX/Stephan Pick/NL
Quartett Big Soul PW38, 21.09.10, 20:15 (c) VOX/Stephan Pick/NL

Jetzt wird es für die letzten neun Kandidaten der VOX-Castingshow “X Factor” ernst. Denn ab heute Abend geht es in die End-Phase – den Live-Shows!

Ab jetzt entscheiden die Zuschauer vor den heimischen Fernsehern, wer in die nächste Runde darf und wer nicht.

Wir von “CSN” hatten un die Möglichkeit die Kandidaten-Band “Big Soul”, welche vom Musik-Produzenten George Glueck gecoacht und betreut werden in der Kategorie “Gruppen und Duette”, exklusiv zu interviewen.

Sie sprachen ganz offen über ihr Emotionen aus den bisherigen Phasen und wie sie zueinander stehen als Band und auch wie sie sich auf die heute Live-Show vorbereitet haben.

Hier das “Exklusiv”-Interview mit “Big Soul” von “X Factor”:


CSN – Hi Mädels,wie geht’s Euch?

“Mir  geht’s super mir auch mir auch  mir auch und Dir?” Schallendes Lachen

CSN – Mädels, wie wollt Ihr Euch nach dem Hammer Auftritt im Juryhaus mit perfekter Performance in der Live-Show noch steigern?

Alex:  “Oh, da geht noch was.”

Michelle:  “Da geht noch was sag ich Dir. Da geht noch Einiges. Es macht uns so viel Spass zu zeigen was wir drauf haben. Wir haben auch so tolle Outfits bekommen und ein so schönes Styling. Das spornt uns an, immer noch mehr zu geben.”

“Wir werden immer unsere eigene Note rein bringen in die Performance der Titel.”

“Nadine ist unsere Nummer eins, aber auch von uns wird etwas mehr zu hören sein so wie im Juryhaus mit dem Titel “One Night Only“. Jeder hatte seinen eigenen Part und gemeinsam haben wir unsere weiblichen Reize mit ins Spiel gebracht.”

CSN – Was dürfen wir von Euch bei der ersten Live-Show erwarten?

Michelle:  “Egal welchen Titel wir singen, wir verpassen ihm unsren Sound. Der Sound ist ja sehr abhängig von den Satzgesängen, also dem mehrstimmigen Gesang. Wir geben alles, dass das so gut wie möglich rüber kommt. Egal welchen Song wir singen.

CSN – Michelle, wie reagiert Dein Sohn auf Deine / Eure Musik?

“Mein Sohn hat bisher noch kein Lieblingslied. Ich sing ihm abends schon immer ein zwei Lieder vor. Es sind zwar immer die gleichen, aber vielleicht werden das seine Lieblingslieder. Wenn er aber mal bei den Proben dabei ist, dann klatscht er mit und trommelt. Anscheinend gefällt ihm die Musik die wir machen. Er hat immer viel Spass, wenn er bei unseren Proben dabei ist. Vielleicht wird er später selber mal ein Instrument spielen. Das würde mich sehr stolz machen.”

CSN – Wie habt Ihr Euch wirklich kennen gelernt?

Michelle:  “Ja das stimmt wirklich. Wir haben wirklich gemeinsam DSDS geschaut und hatten auch unsere Favoriten in den vergangenen Staffeln. Wir waren immer mehr für die Mädels, aber die gewinnen ja leider nie. In der letzten Staffel fanden wir schon, dass der Mehrzad zu Recht gewonnen hat.”

CSN – Wie fühlt Ihr Euch bei X-Factor?

Michelle: “Es geht uns total super. Die Mitarbeiter sind einfach nur lieb. Wir werden wirklich vom aller feinsten hier betreut.”

Martina:  “Es ist das erste Format, wo wir mitmachen durften. Wir wohnen in einer schönen Villa in Köln. Wir haben alles was wir brauchen. Wir haben Proberäume. Alle sind super lieb und nett zu uns. Es ist einfach nur spannend und überhaupt nicht langweilig.”

CSN – Wie kommt Ihr mit Eurer Favoritenrolle klar?

“Wir glauben gar nicht, dass wir der Favorit sind. Wir freuen uns total, dass wir so viele Fans haben. Wir hatten schon ein gemischtes Gefühl, wie wohl die Leute auf uns reagieren. Es ist schon ganz schön anstrengend für uns, aber nach jedem Auftritt wird es besser, denn die vielen positiven Reaktionen machen uns Mut. Wir finden es total cool, dass uns so viele Leute schreiben. Wir lesen uns das alles durch. Vor allen Dingen die Facebook Seiten. Da gibt es ja inzwischen mehrere. Wir lesen uns das alles durch und freuen uns über das tolle Feedback von den Leuten.”

“Big Soul” weiter: “Unsere Favoritenrolle sehen wir gar nicht so. Wir konzentrieren uns mehr auf uns. Dass wir als Big Soul eine Einheit sind, und das mit unseren Auftritten zeigen. Wir möchten eine gute Show abliefern, die den Zuschauern Freude bereitet. Dann geht es uns auch gut.”

CSN –  Hat sich jemand von Euch verliebt?

“Ich (wer das gesagt hat, wird nicht verraten) halte nebenbei ein wenig Ausschau, aber es war noch nicht der Richtige dabei.”

Also zu Scherzen sind die Mädels auch aufgelegt, denn natürlich war diese Frage auch nicht so ganz ernst gemeint, aber auch solchen Fragen begegnen die Mädels sehr direkt und antworten mit entsprechendem Witz.

CSN – Wie funktioniert die Zusammenarbeit von “Big Soul”?

“Da verdanken wir der Martina sehr viel. Sie ist unser Musikarchiv. Martina weiss einfach alles. Wann ein Song aufgenommen wurde und sie kennt die ganze Geschichte um diesen Titel. Das hilft uns natürlich sehr dabei, diesen Song zu unserem Song zu machen.”

CSN – Wie geht es nach der ersten live-Show weiter?

Nadine: “Es wird so sein, dass jeder seinen eigenen Part bekommt. Dann wird auch von den anderen mehr zu hören sein. Ich freu mich schon darauf, wenn wir mehr von uns zeigen können und alle in einem Solo zu hören sind. Dann brauch ich nicht soviel Text lernen”, sagt Nadine lachend.

Alex: “Ich glaube auch, dass es wichtig ist, dass sie ( die Betreuer von X-Factor) immer die passenden Stellen gefunden haben. Jeder hat eine eigene Stimmfarbe und die muss auch entsprechend eingesetzt werden, damit es super passt. Die versuchen wirklich alles, damit es immer passt und dass das Beste aus uns herausgeholt wird.”

CSN – Wie funktioniert die Zusammenarbeit von “Big Soul”?

Nadine:  “Ich singe wirklich sehr gerne. Aber ich möchte auch, dass Michelle, Martina und Alex noch weiter nach vorne kommen, denn wir sind eine Gruppe. Wir wollen gemeinsam singen und sind total glücklich zusammen. Wir sprechen alles untereinander ab und machen es dann so, dass wirklich jeder zufrieden ist.”

Alex: “Wir sind Big Soul und das wollen wir auch bleiben. Wir möchten zusammen Musik machen, denn das war unser Traum. Wenn wir mit einer Band auftreten, dann bekommen sogar wir Gänsehaut. Wir lieben einfach die Musik. ” Die anderen Mädels haben ihr voll zugestimmt.

X Factor, Dienstag 21. September, 20.15 Uhr, Vox.

Vorheriger ArtikelDSDS 2011 – Heute “offenes Casting” in Bremen
Nächster ArtikelDSDS-Star Mehrzad Marashi hatte Geburtstag!