X Factor – Edita Abdieski: Ich werde auch ganz schön hart ran...

X Factor – Edita Abdieski: Ich werde auch ganz schön hart ran genommen

Wir von Castingshow-News.de haben im Zuge unsere Interview mit den X Factor Kandidaten natürlich auch mit Edita Abdieski gesprochen.

Edita Abdieski (c) VOX/Kathrin Mordani/NL
Edita Abdieski (c) VOX/Kathrin Mordani/NL

Am Dienstag Abend ist es wieder soweit. Um 20:15 Uhr geht es auf VOX in die nächste Live-Show. Einschalten ist hier wirklich schon zur Pflicht geworden. Immerhin ist es jetzt ungeheuer spannend. Es kann wirklich jeden erwischen, der die X Factor Show verlassen muss.

Wir haben mit Edita Abdieski gesprochen, die so freundlich war uns einige Fragen zu beantworten.

CSN: Wie fühlst Du Dich als Favorit der Show?

Edita: Ich fühl mich sehr geehrt, ich finde es ganz toll, aber ich möchte es nicht mehr hören. Sagte sie mit einem erkälteten Lächeln. Es macht mir Angst, wenn alle von dem Finale reden, weil ich damit ziemlich unter Druck stehe. Es ist erst Halbzeit und es gibt so viele GUTE um mich herum, darum würde ich mich lieber auf meinen Auftritt konzentrieren und nicht auf das verlassen, was die anderen sagen. Das freut mich schon, es ist wirklich ganz toll, aber man weiss ja auch, dass alles ganz schnell anders sein kann. Bis zum Finale sind ja noch ein paar Runden. Ich kann mich damit noch nicht richtig anfreunden. Es ist zwar toll, aber ich muss genauso wie alle anderen hart dafür arbeiten. Ich muss meine Gesangsstunden genauso machen. Ich werde auch ganz schön hart ran genommen.

CSN: Was denkst Du über das Ausscheiden von Pino? War es gerecht oder hättest Du anders entschieden?

Edita: Das ist natürlich ganz schwierig, weil ich Pino und Anthony am besten fand. Ich musste heulen. Ich bin zwar froh, dass der Pino ein Kölner ist und dass ich ihn auch weiter noch sehen werde, aber er hat das gut verarbeitet. Ich habe mit ihm schon telefoniert. Es hat mich aber traurig gemacht, weil Pino für mich einer der Favoriten war.

CSN: Was muss man tun um Dich um den Finger wickeln zu können?

Edita: Ich achte nicht vordergründig auf Äusserlichkeiten. Bei mir ist es so, ein Mann muss mich zum lachen bringen. Am besten von Morgens bis Abend lachen. Wenn ein Mann dazu noch gut tanzen und kochen kann, ja dann  …….  Also mich kann man wirklich verführen, wenn man gut kochen kann.

CSN: Die Betreiber vom X Factor Forum haben für euch offizielle Fanforen eingerichtet, die ihr authorisiert habt. Seid ihr dort aktiv und habt ihr dort viel Kontakt zu euren Fans?

Edita: Ich versuche so viele Seiten  wie möglich zu besuchen und so viele mail wie möglich zu beantworten, aber leider habe ich im Moment kein Internet und ehrlich gesagt auch ganz wenig Zeit. Aber natürlich schau ich mir das, denn es ist auch ganz wichtig zu sehen was die Leute denken. Es tut auch gut wenn man die ganzen Feedbacks liest. Es sind ja auch ganz interessante Fragen dabei und nicht nur immer hast Du einen Freund?

CSN: Auf was freust Du Dich am meisten wenn Du X-Factor gewonnen hast?

Edita: Die Welt zu rocken natürlich (sagte Edita lachend). Ich hab mir gesagt, egal ob ich rausfliege oder nicht, ich werde sowieso Musik machen. Ich hoffe natürlich, dass irgendein Produzent Interesse an mir hat. Ich will meinen Traum jetzt endlich verwirklichen. Ich habe das Gefühl es wird gut.

CSN: Wie gefällt Dir der nächste Auftritt mit den 2 ganz verschiedenen Songs?

Edita: Ich freu mich extrem darauf, weil es endlich 2 Nummern sind. Wenn ich sonst einen Titel gesungen habe, war es immer schon nach 2,5 Minuten vorbei. Ich wäre am liebsten immer gleich noch einmal auf die Bühne gegangen. Jetzt hab ich endlich 2 Songs und auch noch verschiedene Themen. Das ist super, weil ich ja auch sehr gerne vielseitig bin auf der Bühne.

Wie immer hat es uns Freude gemacht mit Edita zu sprechen und wünschen ihr für die nächste Live-Show alles Gute und viel Erfolg.

Wer weitere Information zu X Factor und den Kandidaten sehen und lesen möchte, kann dies auf Vox.de machen:

X Factor bei VOX