X Factor – Für Musical-Ausbildung nahm Edita Abdieski 20.000 Euro Schulden in...

X Factor – Für Musical-Ausbildung nahm Edita Abdieski 20.000 Euro Schulden in Kauf

Edita Abdieski zählt zu den Top 8 Kandidaten bei X Factor. Doch sie hat viel riskiert, um soweit zu kommen hat sich sogar hoch verschuldet.

Edita Abdieski (c) VOX/Kathrin Mordani/NL
Edita Abdieski (c) VOX/Kathrin Mordani/NL

Heute ist wieder Tag X bei VOX und die verbliebenen 8 Kandidaten werden ab 20.15 Uhr wieder ihr Bestes geben, um sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen. Mit dabei ist auch Edita Abdieski aus Köln, welche heute “Street Life” von Randy Crawford singen wird.

Wie Edita nun der “Bild”-Zeitung verriet, hatte sie in ihrem Leben schon sehr viel zu kämpfen:

“Ich habe eine sehr teure Ausbildung an einer privaten Musical-Schule gemacht und hatte deshalb über 20 000 Euro Schulden.”

Da sie von ihrer Familie keine Unterstützung erwarten konnte, musst sich Edita dieses eben leihen. Um so schwer war es dann für die 25-jährige, der Schuldenfalle wieder zu entkommen. So sagte Edita weiterhin:

“Teilweise hatte ich vier Jobs gleichzeitig. Ich hab gekellnert, Zeitungen ausgetragen, im Callcenter gejobbt und sogar geputzt.”

Noch heute verdient Edita ihren Lebensunterhalt als Kellnerin:

“Um über die Runden zu kommen, arbeite ich in der Divinebar im Agnesviertel.”

Fragt sich nur, wie lange noch, denn eine Karriere als Sängerin ist für Edita Abdieski so wahrscheinlich wie noch nie. Wird Sie gegen die anderen X Factor Kandidaten bestehen können?

Vorheriger ArtikelDas Supertalent 2010 – Darko Kordic ist der “Ex” von Cosma Shiva Hagen
Nächster ArtikelSupertalent 2010 – Korea Lee im “Exklusiv”-Interview