X Factor (US) – Demi Lovato hat ein Problem mit Simon Cowell

X Factor (US) – Demi Lovato hat ein Problem mit Simon Cowell

Nur, weil man zusammenarbeitet, muss man sich nicht super lieb haben. Diese Erfahrung machte auch Demi Lovato, die mit Simon Cowell in der amerikanischen X Factor Show sitzt.

Aktuell sitzen Demi Lovato, L.A. Reid, Simon Cowell und Britney Spears zusammen in der Jury von X Factor US und suchen nach neuen Talenten, die sie groß rausbringen können. Die Konstellation scheint bisher ohne weitere große Zwischenfälle zu funktionieren. Es geht aber auch anders, denn nicht jeder kommt mit jedem aus. Eine, die scheinbar ein großes Problem mit dem Chef Simon Cowell hatte ist die Demi Lovato.

Das ist ja soweit nichts Unnormales, aber nicht so alltäglich ist, dass man die Kritik dann auch offen nach außen trägt. Der Grund für die Antipathie ist folgender:

“Wir haben schon Spaß zusammen, er zieht mich immer auf und ich gebe Konter. Es ist mir egal. Manchmal ist er wirklich nicht besonders nett zu mir, aber ich habe trotzdem meinen Spaß!”,

so die Sängerin im Interview mit “showbizspy“.

Na, immerhin.

Demi Lovato ist aber nicht die Einzige, die mit dem Verhalten des Mega-Jurors nicht ganz klarkommt. Es gab schon häufiger Konflikte zwischen den einzelnen Juroren, nur wurden diese dann mehr intern geklärt oder mit einem dicken Lächeln vorgetragen. Schließlich möchte ja keiner Streit mit seinem Chef und Arbeitskollegen.