X Factor – Verlässt Till Brönner wirklich die Jury? Das wäre schade!

X Factor – Verlässt Till Brönner wirklich die Jury? Das wäre schade!

Der mit Leidenschaft trompetende Jazzmusiker Till Brönner war nun zwei Jahre lang an der Seite von Sarah Connor in der Jury von X Factor vertreten. Und beide Staffeln hatte er den richtigen Riecher.

Jetzt heißt es in diversen Pressemitteilungen, dass der sympathische Juror nun X Factor verlassen wird. In der letzten Staffel konnte er gemeinsam mit David Pfeffer den Sieg holen. Der Spiegel hat nun aufgrund von Mitteilungen aus Branchenkreisen berichtet, dass sich Till Brönner wieder mehr seiner Hauptleidenschaft, der Jazzmusik, widmen möchte.

Sein Anwalt Christian Schertz wurde dazu befragt, wollte sich aber nicht äußern. Auf Facebook ist davon auch noch nichts zu bemerken, denn Till Brönner postet dort relativ oft. Meist allerdings YouTube-Videos von anderen Jazz-Künstlern, woran man wiederum merkt, wie sehr es seine Leidenschaft ist.

Till Brönners erstes Album erschien 1993 und der spielte schon mit Jazzgrößen wie Dave Brubeck, Tony Bennett oder Mark Murphy. Dreimal hintereinander – 2007-2009 – erhielt Till Brönner in der Kategorie “Jazz national / international” den Echo-Preis.

Es wäre sehr schade, wenn der gutaussehende Super-Trompeter künftig nicht mehr in der Jury von X Factor sitzen würde.