DSDS 2010 – Kim Debkowski und ihre Schminksucht

DSDS 2010 – Kim Debkowski und ihre Schminksucht

Kim Debkowski gehört zu den Top15 der diesjährigen Stafel von “Deutschland sucht den Superstar”(DSDS). Hier könnt einen kleinen Auszug aus ihrem Leben lesen.

 Kim Debkowski  (c) RTL / Stefan Gregorowius
Kim Debkowski (c) RTL / Stefan Gregorowius

Kim Debkowski ist bei DSDS kein unbekanntes Gesicht! Bereits in der letzten Staffel nahm sie an Deutschlands erfolgreichster Castingshow teil und schaffte es bis in den Recall. Dort war jedoch Endstation für den flippigen Teenager.

Kim wurde am 23. August 1992 geboren und wohnt mit ihrer Mutter in Hamburg. Ihr Vater Gregor wohnt nur wenige Kilometer entfernt. Mit ihrer Halbschwester Lea (3 ½ Jahre) ist Kim ein Herz und eine Seele. Ihre gesamte Familie ist ihr sehr wichtig. Besonders ihre Oma, die auch Kims großes Vorbild ist.
Die Schülerin mit polnischen Wurzeln besucht die „H 18“, eine Handelsschule in Hamburg. Nun hofft sie, aus DSDS als Siegerin hervorzugehen und später als erfolgreiche Sängerin vielleicht sogar in den USA ihr Geld verdienen zu können. Um das zu erreichen, hat die kleine 17-Jährige mit der starken Stimme seit der letzten Staffel hart an sich gearbeitet und sogar wöchentlichen Gesangsunterricht genommen. Und das hat sich schon jetzt gelohnt: Juror Dieter Bohlen war im Casting von ihrer stimmlichen Power positiv überrascht und bezeichnete ihre Fortschritte gar als Quantensprung!
In ihrer Freizeit mag Kim es, durch schminken ihr Äußeres zu verändern. Allein zwei Stunden benötigt die 17-Jährige morgens um Make-up aufzulegen und ihre Haare zu stylen. Das macht sich natürlich auch in ihren Ausgaben bemerkbar. Ca. 80 Euro pro Monat gibt Kim für ihr großes Hobby aus. „Ohne Make-up fehlt mir einfach was und ich denke, ich bin schon schminksüchtig”, sagt sie lachend über sich selbst. Wie jeder Teeanger geht Kim natürlich gerne mit ihren Freundinnen shoppen oder chillt in ihrem Zimmer.

Quellenangabe:
Text: (c) RTL/Pressemitteilung