DSDS 2012 – So waren die Herzenssongs der 3.Motto-Show

DSDS 2012 – So waren die Herzenssongs der 3.Motto-Show

Auch heute Abend war es wieder so weit – ‘Onkel Dieter’ lud uns Alle zum samstäglichen TV-Abend zu Deutschland sucht den Superstar 2012 auf RTL ein und viele folgten dem Ruf so wie ich auch.

Den Auftakt zur heutigen dritten Motto-Show von Deutschland sucht den Superstar mit dem Titel “Herzenssongs für Dich” bildeten die verbliebenen acht Kandidaten mit dem Song “For You” von The Disco Boys – und dann startete die Show mit der Jury aus Dieter Bohlen, Natalie Horler und Bruce Darnell.

Erst musste Moderator Marco Schreyl mal wieder ‘die grobe Kelle’ rausholen und den ‘Flop der Woche’ öffentlich bekanntgeben, es war wieder einmal der arme Kristof Hering, der ja nun eigentlich wirklich kein Flop ist!

Und dann folgten die Auftritte:

  • Daniele Negroni eröffnete die Solo-Auftritte ‘Oh Jonny’ von Jan Delay ganz stark und war nach seiner Performance völlig fertig.

Jetzt brachte Moderator Marco Schreyl den Streit zwischen Daniele und Kristof ins Gespräch – musste das nun wirklich sein?
Auf den teilweise doch noch sehr jungen Leuten lastet ein so enormer Druck und hinzu kommt wohl auch eine Art ‘Lager-Koller’, wenn von morgens bis abends (und nachts) völlig verschiedene Charaktere auf engem Raum zusammen sein müssen. Und dazu kommt dann noch, dass ständig Kameras um sie herum sind und jedes Wort, jede Handlung sofort im Internet durch die Presse geht und von hunderten Usern kommentiert wird.

Doch zurück zu den Auftritten:

  • Der nächste war der smarte Jesse Ritch mit einem gefühlvollen ‘Just The Way You Are’ von Bruno Mars.
  • ‘Schlageronkel’ Kristof Hering blühte bei ‘So Bist Du’ von Peter Maffay wieder so richtig auf. 
  • ‘Schokomäuschen’ Fabienne Rothe trug ‘Mercy’ von Duffy garnicht ‘mäuschenhaft’ vor, sondern wundervoll fröhlich, soulig und mit einer geilen Stimme für eine 16-Jährige!
  • Vanessa Krasniqi war wieder klasse bei ‘Bleeding Love’ von Leona Lewis und wir erfuhren, dass ihr Arm-Tattoo ein Airbrush ist und in wenigen Tagen wieder wege sein wird.
  • Luca Hänni, der niedliche Schweizer Mädchenschwarm lies mit ‘Use Somebody’ von Kings Of Leon (Pianoversion von Laura Jansen) wieder alle Herzen schmelzen!
  • Hamed Anousheh machte mit ‘Moves Like Jagger’ von Maroon 5 richtig Party, der ein oder andere Ton hatte aber scheinbar eine eigene Meinung 😉

Jetzt wurde Hamed Anousheh absolut überwältigend überrascht: er sah zum ersten Mal seit zehn Jahren (!!!) seine Mutter wieder – das Team von DSDS hatte sie aus dem Iran für die Show herkommen lassen.

  • Joey Heindle hatte ja sofort nach der letzten Show angekündigt, etwas von Herbert Grönemeyer zu singen und es war ‘Der Weg’ geworden. Und es hat sich gelohnt, dass er sich entschieden hatte, sich auf die Stimme zu konzentrieren, auch wenn er bei den hohen Tönen nicht sicher war.

Eine Riesen-Show war das wieder und wir sind gespannt, für wen nachher DSDS 2012 zu Ende sein wird.

Hier gehts zu den Ergebnissen…

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de