DSDS 2013 – Dieter Bohlen lädt zum ersten Mal Kandidaten zum Essen...

DSDS 2013 – Dieter Bohlen lädt zum ersten Mal Kandidaten zum Essen ein

DSDS - Dieter Bohlen, Ricardo Bielecki, Piero Lama, Susan Albers, Timo Tiggeler - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius
DSDS - Dieter Bohlen, Ricardo Bielecki, Piero Lama, Susan Albers, Timo Tiggeler - Foto: (c) RTL/Stefan Gregorowius

Auf der wunderschönen Karibik-Insel “Curacao” waren die Leistungen der DSDS-Kandidatinnen und Kandidaten, eigentlich eher durchwachsen. Dennoch haben vier Teilnehmer bei ihrem letzten Auftritt vor der Jury so extrem gut abgeliefert, dass sie schon fast eine Helden-Medaille in der bunten DSDS-Welt erhalten haben.  Sie wurden von Dieter Bohlen (59), dem DSDS-König höchstpersönlich in die eigene Villa zum denieren eingeladen. Das gab es noch nie!

Die Auserwählten, Ricardo Bielecki (20), Timo Tiggeler (19), Piero Lama (19) und die einzige Frau im Bunde, Susan Albers (28), waren selbstverständlich extrem aufgeregt vor dem großen Abend. Ricardo war so aufgeregt vor dem Betreten der heiligen Hallen des Dieter Bohlen, dass er keine Minute geschlafen hat. Doch bei alkoholfreien Cocktails, köstlichen Essen wie zB. Steaks und Sushi, war die Atmosphäre dann doch sehr schnell entspannt und Dieter erzählte von alten Zeiten:

“Während meines Studiums habe ich in vier Bands gespielt, vor allem Nummern von Marianne Rosenberg!”

Er vergab aber auch väterliche Ratschläge, wie z.B. gegenüber Susan:

“Du kannst dir auch mal einen Texthänger erlauben, du darfst echt nicht zu so einem Gesangscomputer werden!”

Das Thema “Texte lernen” war über die ganze Zeit eigentlich das Hauptgesprächsthema. Allerdings gab Dieter ganz klar zu verstehen:

“Dieses ewige Text-Geeier! Später geht es nur um Gefühl, Gefühl, Gefühl!”

Die Mottoshows kann man nur so überstehen. Denn schließlich wollen Millionen Zuschauer vor den Fernsehern unterhalten und berührt werden.