DSDS 2012 – Natalie Horler ist laut Umfrage ein Juroren-Flop

DSDS 2012 – Natalie Horler ist laut Umfrage ein Juroren-Flop

Das Magazin Closer hatte eine Umfrage gestartet und das Ergebnis haben wir für Euch nachgelesen in der aktuellen Ausgabe Nr. 11 vom 7. März 2012.

Was macht Frontfrau Natalie Horler von Cascada nur falsch? Vielleicht ist es einfach nur ihre Präsenz. Als Sängerin von Cascada kann sie sich über mangelnden Erfolg nicht beklagen, wobei der seit 2009  auch ruht, da sie sich einer Stimmband-OP unterziehen musste. Aktuell hat sie aber wieder etwas fertig gestellt und sagte selbst, wenn es ein Erfolg wird, würde sie bei DSDS aufhören.

Wenn das mal nicht von alleine passiert, denn auch Pop-Titan Dieter Bohlen scheint nicht ganz zufrieden zu sein. Für Dieter Bohlen ist Deutschland sucht den Superstar sein Baby und er legt großen Wert auf die Zuschauerzahlen. Und wenn der ehrgeizige Pop-Titan merkt, dies oder jenes kommt nicht an, dann wird ausgetauscht.

Wobei man sich jetzt fragt, warum Fernanda Brandao nicht mehr dabei ist.

Laut der Umfrage des Magazins Closer wählten über zwei Drittel der Leser Natalie Horler zum Flop. Queensberry-Sängerin Leo Bartsch meint laut Closer:

“Im TV kommt nicht rüber, dass sie schon so viel Erfahrung als Sängerin hat.”

So, wie es bis jetzt aussieht, wird sie wohl nächstes Jahr nicht mehr dabei sein. Vielleicht wirft sie ja sogar selbst das Handtuch.

Aber was meint Ihr?

[polldaddy poll=6017826]

Vorheriger ArtikelDSDS – Kim Debkowski nimmt jetzt erst die Pille
Nächster ArtikelThe Voice of Germany – Nena ist die Oma des Jahres