DSDS – Fabienne Rothe vermisst die Zeit bei Deutschland sucht den Superstar

DSDS – Fabienne Rothe vermisst die Zeit bei Deutschland sucht den Superstar

Fabienne Rothe ist eine der letzten DSDS-Kandidatinnen gewesen. So stressig die Zeit auch gewesen sein muss, so sehr vermisst sie die auch.

Man könnte eigentlich meinen, dass man froh ist, wenn man eine Zeit, die einem viel Stress, einige Tränchen und so manches Herzklopfen gebracht hat, hinter sich hat. Im Großen und Ganzen wird das sicherlich auch stimmen, aber Fabienne Rothe, die als vierte aus dem Rennen ging, hat auch jede Menge gute Erinnerungen an Deutschland sucht den Superstar. Die Kandidaten, die Auftritte, der ganze Rummel – alles Sachen, die man sicherlich auch genießt.

Sie war vor einer Weile erkältet und hat da einen ganz besonderen Film angemacht, wie sie auf ihrer Facebook-Seite schrieb:

“Gerade aufgestanden…. leicht erkältet :/ muss dringend wieder gesund werden 🙂 hoffe aber, euch geht es gut (: Habe mir gerade nochmal das Video vom Gruppensong der DSDS TOP 10 angeguckt… vermisse die Zeit mit den Kandidaten :*”

Nur, weil DSDS vorbei ist, heißt das aber noch nicht, dass sie deswegen nichts mehr mit den anderen zu tun hat. Zu Hamed Anousheh und Joey Heindle pflegt sie immer noch eine gute Freundschaft und supportet die beiden auch fleißig.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de