DSDS – Francisca Urio: Castingshows? Nein Danke!

DSDS – Francisca Urio: Castingshows? Nein Danke!

Eine Castingshow wie DSDS kann der ganz große Sprung sein. Oder aber auch einfach nur eine Erfahrung. Für Francisca Urio ist es eher letzteres. Eine, die sie nicht nocheinmal machen will. 

Sie hat die Nase voll von Castingshows: Francisca Urio, ehemalige Deutschland sucht den Superstar Kandidatin. DSDS war für sie eine Erfahrung. Eine, die sie kein zweites oder drittes Mal braucht wie einige ihrer Kollegen. Bestes Beispiel: Daniel Lopes, der gerade bei Das Supertalent sein Glück versuchte.

Immer wieder käme es vor, dass sie Angebote anderer Formate bekäme. Doch das kommt für sie nicht in Frage. Im Interview mit Promiflash sagte sie:

“Ich würde auf keinen Fall noch ein zweites Mal teilnehmen. Von Show zu Show zu springen, das wäre mir zu viel.”

Weiterhin verriet sie:

“Bei mir war es durchweg eine positive Erfahrung, aber das muss jeder für sich persönlich entscheiden. Es ist eine tolle Plattform, um sich den Menschen zu präsentieren und um zu zeigen, was man kann.”

Sie geht lieber ihre eigenen Wege. Sie war viel im Studio unterwegs und hat mit ihrer eigenen Band eine Menge Shows bespielt. Seit Juli diesen Jahres ist ihr erstes Album “Alpha-Girl” auf dem Markt.

Da ist Francisca auf jeden Fall konsequenter als manch anderer, die über die Castingsshows einen zweiten Versuch starten wollen. Darko Kordic aus der der Band “Die dritte Generation” stand auf der Supertalent Bühne, ebenso wie der bereits erwähnte Daniel Lopes. Es könnte aber auch sein, dass die Produzenten ihre Einschaltquoten durch die bekannten Namen erhöhen wollen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de

Vorheriger ArtikelRTL Comedy Grand Prix – Moderiert von Daniel Hartwich am Freitag, dem 18. November 2011
Nächster ArtikelX Factor 2011 – Damit überraschte uns die fünfte Liveshow