DSDS – Mark Medlock bekommt eine neue Mutter

DSDS – Mark Medlock bekommt eine neue Mutter

Mark Medlock, der im Jahr 2007 die vierte Staffel von Deutschland sucht den Superstar gewinnen konnte, ist einer der erfolgreichsten DSDS-Gewinner und seither fast immer in den Medien präsent.

Die Nachricht, die Mark Medlock uns vor wenigen Tagen auf Facebook präsentierte, schockte sicher viele Fans:
Er will bald aus dem Musik-Business aussteigen.
Doch warten wir erst einmal ab – vielleicht hat er in ein paar Jahren ja wieder Lust auf Musik – es wäre schade, wenn seine soulige Stimme tatsächlich aus der Öffentlichkeit verschwinden sollte.

Doch privat läuft es für den ab nächster Woche 34-Jährigen Ex-DSDS-Gewinner mittlerweile sehr gut – und das hat er vor allem der Sylter Hotelbesitzerin Cornelia Reckert zu verdanken, bei der er seit dem Jahreswechsel 2011/12 lebt.

Volker Tackmann von der BILD traf die beiden auf Sylt, und wenn man die Bilder sieht, denkt man im ersten Moment an ein verliebtes Paar – und Cornelia und Mark lieben sich auch, aber

“(…) auf eine Art, die zehntausendmal mehr wert ist.”

, so Cornelia Reckert gegenüber der BILD.

Als Mark Medlock völlig am Ende war, nahm sie ihn bei sich auf – und der Anfang verlief alles andere als glatt: Mark rastete aus, schlug ein Restaurant von ihr quasi zu Bruch und traf sich mit Leuten, die schlecht für ihn waren.
Doch sie hielt zu ihm und mittlerweile haben sie sich mehr als zusammengerauft. Aus dem Zusammenleben ist ein echtes Familienleben geworden.

Was die Beiden vielleicht miteinander verbindet, sind die Verluste:
Cornelia Reckert verlor 1977 ein Kind und Mark Medlock verlor vor zwölf Jahren seine Mutter an Krebs. Und er glaubt, dass die Seele seiner Mutter vielleicht den Weg zu Cornelia gefunden hat, wie er sagt:

“Ich habe das Gefühl, Conny ist meine Mutter.
Der gleiche Typ, das gleiche Kämpferherz, der Schmuck, die High Heels, das ist alles meine Mutter.
Das ist wirklich krass, oder?”

Und wie es aussieht, wird Cornelia Reckert nun seine Adoptiv-Mutter werden, wie sie gegenüber der BILD verrät:

“Er soll für immer hier bleiben. Ich möchte Mark adoptieren. Er hat zugestimmt.“

Das sind für Mark Medlock sehr beruhigende Zukunfts-Aussichten, denn immerhin ist die Hotel- und Immobilienbesitzerin eine echte Millionärin. Und mit ihren gerade einmal 52 Jahren besteht auch kein Grund zur Sorge, dass Mark bald wieder eine Mutter verliert.

Das vollständige Interview von Volker Tackmann mit Mark Medlock und Cornelia Reckert könnt ihr hier nachlesen.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de