GNTM 2011: Das macht Natascha Beil heute

GNTM 2011: Das macht Natascha Beil heute

Erinnert ihr euch noch an Natascha Beil? 2011 versuchte sie ihr Glück als Nachwuchsmodell bei “Germany’s Next Topmodel“. Dort schaffte die (mittlerweile) Friseurmeisterin es auf den 13. Platz, doch so richtig anlaufen wollte die Karriere nicht, aber sie war und ist als Influencerin für Mode und Make-up aktiv.

2018 folgte dann die Teilnahme bei Realtiy-Flirt-Sendung “Love Island“, die sie als Siegerin verließ. Doch all das machte Natascha Beil auf Dauer nicht glücklich, wozu auch die aktuelle Corona-Krise beitrug, denn die Aufträge blieben aus. Nun hat sie ihren alten Beruf wieder aufgenommen und fühlt sich besser als je zuvor, wie sie in einem Interview mit „bild.de“ berichtete: „Ich mache das gerne, am Ende des Tages freue ich mich über die Ergebnisse, welche ich beim Kunden erreicht habe“.

Aktuell arbeitet sie im Friseursalon ihrer Mutter in Hasselroth im Main-Kinzig-Kreis. Falls ihr also einen neuen Haarschnitt von einer bekannten Person wollt… 😉

Irgendwann zurück in die Öffentlichkeit? Derzeit scheint es für Natascha Beil ausgeschlossen zu sein, weil sie einen guten Verdienst hat und glücklich mit dem ist, was sie tut. Auch an dem Format “GNTM” hatte sie in der Vergangenheit Kritik geäußert: “Man kriegt ziemlich früh einen Wisch hingelegt, und weiß eigentlich null, was man unterschreibt, worum es geht, ob da alles passt“, verriet sie der Bild. Weiter sagte sie: “Ich war 20! Du hast ja auch keine Möglichkeit über gewisse Klauseln zu verhandeln.

Wir freuen uns für das Ex-Model und hoffen, dass sie mit ihrer Entscheidung bis zur Rente glücklich bleibt! Mal sehen, ob und was wir noch von ihr hören werden.