TVOG 2016 – Andreas Bourani will es jetzt aber wissen

TVOG 2016 – Andreas Bourani will es jetzt aber wissen

he Voice of Germany 2015 (c) ProSieben

Im Herbst geht es  mit der nächsten Staffel The Voice of Germany los. Fans von Rea Garvey werden traurig sein, denn er ist nicht dabei. Dafür darf man sich freuen, dass Samu Haber nach seiner Auszeit zurück ist und Andreas Bourani hat nun Blut geleckt, nachdem er bei der letzten und seiner ersten Staffel ganz knapp am Sieg vorbei ist.

Stefanie Kloß ist ebenfalls nicht mehr dabei und wird durch die Sängerin Yvonne Catterfield ersetzt.

Andreas Bourani hat somit auch ein Wiedersehen mit Yvonne, denn mit ihr nahm er auch bei “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” im vergangenen Jahr teil und beide sangen ein wunderschönes Duett.

Nun hat er sich aber den Sieg ganz feste vorgenommen und meinte gegenüber ProSieben:

“Nachdem ich im letzten Jahr zwei Talente im Finale hatte und mich dann knapp den Fantas geschlagen geben musste, ist jetzt Zeit für die Revanche. Das A-Team kehrt zurück und fordert alle alten und neuen Coaches zum Battle.”

Wird er dieses Mal gegen Michi Beck und Smudo (Fanta) bestehen?