TVOG 2016 – Daria Müller aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016 – Daria Müller aus dem Team von Yvonne Catterfield

TVOG 2016 - Daria Müller - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner
TVOG 2016 - Daria Müller - (c) ProSieben/SAT.1/Richard Huebner

Am gestrigen Donnerstagabend fanden die neunten und letzten Blind Auditions der sechsten Staffel The Voice of Germany statt.

Hier mussten die Coaches ziemlich genau überlegen, wann sie zuschlagen, denn Yvonne Catterfield, Andreas Bourani und die Fantas brauchten noch zwei Talente und Samu Haber hatte nur noch einen einzigen Platz zu vergeben.

Einen der letzten Plätze im Team von Yvonne Catterfield bekam die 18-jährige Schülerin Daria Müller aus Brackenheim bei Heilbronn, die Yvonne mit ihrer Version von “Go Solo” von Tom Rosenthal überzeugte.

Das

“Poesiemädchen”

bezeichnet sich selbst als offen, fröhlich und interessiert und spielt noch Gitarre und Klavier. Seit zwei Jahren singt sie in der Band Daria & Peter und wünscht sich, mit ihrer Musik die Menschen zu berühren und zum Nachdenken zu bringen.

Und das ist ihr ja bei Yvonne Catterfield mehr als gelungen und auch die anderen Coaches fanden ihren Gesang toll.

Ihre Lieblingsbands sind The Kooks, Angus & Julia Stone.

Ihr großes musikalisches Vorbild ist die kanadische Sängerin Alessia Cara.

Nun geht es in die Battles, die am Sonntag um 20.15 Uhr zur PrimeTime auf SAT.1 beginnen. Jedes Team hat jetzt 18 Talente, wovon sie jeweils zwei aus ihrem Team gegeneinander antreten lassen.