Dschungelcamp-Sommerausgabe – Costa Cordalis ist ein Fan der australischen Natur

Dschungelcamp-Sommerausgabe – Costa Cordalis ist ein Fan der australischen Natur

Am 31. Juli geht es mit der Sommerausgabe von “Ich bin ein Star – Holt mich wieder rein!” los. Richtig gelesen, nicht raus, sondern rein. 27 ehemalige Campbewohner bekommen die Chance, noch einmal in den australischen Dschungel für “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus” teilzunehmen.

Dafür müssen sich die Kandidaten in Dreiergruppen durch den Großstadtdschungel quälen. Jeden Tag bis zum  8. August werden je drei Kandidaten gegeneinander antreten.

Einer von Ihnen ist Costa Cordalis und der erste Dschungelkönig überhaupt, denn er war bei der ersten Staffel im Jahr 2004 mit dabei. Nun wird er mit Dustin Semmelrogge und Werner Böhm ebenfalls bei der Sommerausgabe versuchen, es noch einmal in den australischen Dschungel zu schaffen.

Costa Cordalis hatte ebenfalls ein sehr umfangreiches Interview mit RTL, welches wir Euch in mehreren Teilen vorstellen wollen. Hierbei haben wir auch beim Transkribieren der Audio-Datei gemerkt, dass er wahrscheinlich einer derjenigen ist, die es am meisten verdient hätten. Warum wir das denken, werdet Ihr in den kurzen Interview-Sequenzen nach und nach merken.

RTL: Es könnte ein Rückfahrticket in den Dschungel nach Australien bedeuten. Eine reizvolle Vorstellung?

“Klar, es ist sehr reizvoll. Weil ich damals hatte den Eindruck, ich konnte noch halbes Jahr weiter machen. Allein für mich, also für mich hin. Das hat mich gar nicht angestrengt, das hat viel Spaß gemacht. Allein diese herrliche Natur, die ich aufgesaugt hab, die ganze Energie, die ganzen Gesetzmäßigkeiten der Natur, was einen richtig beflügelt. Das war für mich der Punkt, warum ich dahin gegangen bin und außerdem meine Gage damals, die habe ich krebskranken Kindern gespendet. Und das ist wieder neu, also ich kann das wieder genießen. Und ich möchte den Dschungel wieder den Reiz geben, den ich damals als erster Dschungelkönig und diesen gewaltigen Erfolg verursacht haben, dass die Sendung des Jahrhunderts geworden ist, ja? Und wir wussten gar nicht, was da passiert. Es war halt nur ein Konzept. Und trotz dem Sprung ins kalte Wasser hat mir damals so viel Kräfte gegeben, weil ich wusste gar nicht, was da mit uns passiert. Was die Engländer mit uns vor hatten, die auch kamen und so. Aber die Natur und das ganze Konzept ist schon toll. Dass du wirklich einen riesen Gewinn daraus ziehen kannst. “

Costas Aufritt im Großstadtdschungel findet in der erste Show am 31. Juli statt und ihre Kontrahenten sind der nun 74-jährige Sänger Werner Böhm sowie der 34-jährige Schauspieler Dustin Semmelrogge, die beide ebenfalls vor 10 Jahren mit dabei waren. Dustin Semmelrogge warf damals das Handtuch. Mit beiden ist Costa Cordalis eng befreundet.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de