Got to Dance – Das sind die Juroren und die Moderatorin

Got to Dance – Das sind die Juroren und die Moderatorin

Got to Dance - Nikeata Thompson, Palina Rojinski, Howard Donald - Foto: (c) SAT1./ProSieben/Willi Weber
Got to Dance - Nikeata Thompson, Palina Rojinski, Howard Donald - Foto: (c) SAT1./ProSieben/Willi Weber

Heute Abend kommt die erste Folge der neuen Castingshow Got to Dance auf ProSieben um 20.15 Uhr. Freitags jeweils auf Prosieben und donnerstags auf SAT.1 zur gleichen Sendezeit. Erinnert alles ein wenig an The Voice of Germany und ist auch ähnlich. Allerdings wird bei dieser Show nicht gesungen, sondern getanzt.

In der Jury sitzen Howard Donald, Palina Rojinski und Nikeata Thompson. Moderiert wird von Johanna Klum. Wir wollen Euch an dieser Stelle die einzelnen Juroren und die Moderatorin vorstellen.

Viele weibliche Fans werden aus dem Häuschen sein, denn der 44-jährige Howard Donald ist der Sänger von TakeThat, der wohl erfolgreichsten Boyband aller Zeiten. Die Gruppe zeichnete sich nicht nur durch einen sensationellen Gesang aus, sondern auch durch die Bühnenperfomance, die die Handschrift von Howard Donald, der nicht nur der Tänzer, sondern auch Choreograf der Gruppe ist. Howard wohnt in England und Deutschland und pendelt regelmäßig zwischen London und Münster. In Münster lebt seine 8-jährige Tochter und er ist mit seinen 44 Jahren das älteste Jurymitglied.

Auf welche Bewegungen es ankommt, das weiß vor allem die 28-jährige Palina Rojinski. Sie ist zweifache deutsche Juniorenmeisterin der rhythmischen Sportgymnastik. Sie moderierte 2011 bei VIVA mehrere Sendungen. Bei ZDFneo hat sie seit September 2012 eine eigene Show mit dem Namen “Zirkus Rojinksi“. Bei Joko & Klaas im “Circus Halligalli” auf ProSieben wirkt sie seit 2013 mit.

Als internationale Tänzerin hat sich die 32-jährige Star-Choreografin Nikeata Thompson einen Namen gemacht. Sie hat nicht nur für fast alle großen deutschen Künstler gearbeitet, sondern vermittelt über ihre eigene Agentur Tänzer und coacht Künstler für den perfekten Auftritt auf der Bühne.

Moderatorin Johanna Klum moderierte bereits die Show “Elton vs. Simon – Die Show” und war mehrfach Co-Moderatorin beim Bundesvision Song Contest. Sie war unter anderem auch jahrelang VJane bei VIVA und MTV und moderierte gemeinsam mit Aiman Abdallah die Live-Übertragung, die als die längste der Welt gilt, “Live Aid“. Johanna Klum war aber auch schon als Sängerin und Tänzerin aktiv, denn sie gehörte von 2000 bis 2002 zu der Girlgroup Samajona. Zusätzlich arbeitet sie als Designerin, Schauspielerin und Model.