The Voice Kids – Dürfen wir uns im Herbst auf ein Album...

The Voice Kids – Dürfen wir uns im Herbst auf ein Album von Michele freuen?

The Voice Kids - Henning Wehland, Michele - Foto: (c) SAT.1 / Andre Kowalski
The Voice Kids - Henning Wehland, Michele - Foto: (c) SAT.1 / Andre Kowalski

Noch nicht einmal eine Woche ist es her, dass Michele aus dem Team von Henning Wehland die strahlende Siegerin der ersten Staffel von The Voice Kids wurde.

Und schon am Montag war sie wieder in der Schule, wo sie zuerst einmal alle Fragen ihrer Mitschüler und Lehrer beantworten musste.

Isabelle Fretz von der Schweizer Illustrierten (SI online) hatte die 12-Jährige im Interview, in dem sie über ihren Sieg und ihre Zukunftspläne berichtete. So erzählte Michèle auch, dass es sogar Mitschüler gab, die sie direkt gefragt haben, ob sie ihnen Geld leihen könnte, doch da konnte sie nur lachen – schließlich hat sie Pläne wie sich ein Studium zu finanzieren.

Doch besonders interessant war Michèles Antwort auf die Frage, ob es denn bald ins Studio ginge, um eine CD aufzunehmen:

“Bis im Juli möchte ich mich auf die Schule konzentrieren. Danach gehe ich nach Berlin, dort hab ich mit den anderen Finalisten einen Auftritt. In den Sommerferien möchte ich ein Album aufnehmen – ob es klappt, ist aber noch nicht definitiv. Ich verspüre keinen Druck.”

Und auch auf die Frage von Isabelle Fretz was sie sich für die Zukunft wünsche, antwortet Michèle sehr vernünftig:

“Wie gesagt, zuerst mache ich die Schule fertig. Ich möchte einen guten Schulabschluss machen. Und später möchte ich so erfolgreich sein wie Beyoncé oder Alicia Keys. Aber im Moment hat die Schule Vorrang.”

Wir würden uns für Michèle freuen, wenn sie auf ihrem The Voice Kids-Sieg etwas aufbauen kann.
Sorgen machen braucht man sich um das junge Talent jedenfalls anscheinend keine, denn für sie steht die Schule immer noch an erster Stelle und auch für andere kann sie sich freuen: nur einen Tag nach ihrem eigenen Sieg konnte eine weitere Schweizerin eine deutsche Casting-Show für sich entscheiden – Beatrice Egli gewann DSDS 2013. Und Michèle freut sich für Beatrice und steht hinter ihr, auch wenn der Rummel um Beatrice größer ist und Schlager eigentlich nicht so ihre Welt sind.