ÖNTM – Mailänder Fashionweek mit Melanie Kogler?

ÖNTM – Mailänder Fashionweek mit Melanie Kogler?

Melanie Kogler - Foto (c): Eleonora Adani / Jademodels
Melanie Kogler - Foto (c): Eleonora Adani / Jademodels

Die Globasnitzerin Melanie Kogler, Siegerin der seit 2006 bestehenden bundesweiten Modelwahl Österreichs Nächstes Topmodel (nicht zu verwechseln mit der erst seit 2009 bestehenden, ähnlich lautenden Castingsendung), ist international weiterhin toll unterwegs!

Nachdem sie sich in Mailand über zahlreiche tolle Aufträge, u.a. für Versace, Iceberg, Badagoni, Eleonora Adani und weitere freuen konnte, könnte jetzt der nächste große Sprung bevorstehen.

Ihr Management Jademodels International verlängerte, aufgrund der Erfolge, ihren Vertrag mit den Mailänder Partnern um zwei weitere Monate und Melanie wird somit auch zu den Castings für die Mailänder Fashionweek geschickt. Die Konkurrenz ist zwar riesig, doch ein weiteres Kärntner Jademodel bewies erst im Herbst 2014, dass die Chancen für Jademodels bei den großen internationalen Fashionweeks ziemlich gut stehen:

Anicca Egger, Kärntens Nächstes Topmodel 2013, lief erst im Herbst 2014 alle sieben Tage auf der New York Fashionweek. Vor ihr gelang dies in New York übrigens auch einem weiteren Jademodel – Aleksandra Zdero (mittlerweile Headbookerin der britisch-österreichischen Agentur) war 2013 bei der New York Fashionweek ebenfalls im Sieben-Tage-Einsatz, genauso wie auf der New York Couture Fashionweek 2012 (die zweite große Fashionweek in der amerikanischen Metropole) und der Latin Fashionweek 2012. Aber auch in anderen Ländern konnten sich die Jademodels schon auf internationalen Modewochen beweisen.

“Nachdem Melanie bei den wichtigsten Castings der Mailänder Fashionweek eingeladen ist, hoffen wir natürlich schon auf dieses weitere Karriere-Highlight. Aber Melanie hat schon sehr viel erreicht und wir sind so oder so sehr stolz auf sie!”,

meint Jademodels-Director Dominik Wachta.