Das Sommerhaus der Stars – Lebenslauf von Xenia Prinzessin von Sachsen

Das Sommerhaus der Stars – Lebenslauf von Xenia Prinzessin von Sachsen

Das Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare- (c) RTL/Stefan Menne

Seit vergangene Mittwoch ist die erste Staffel der neue RTL-Trasshow “Das Sommerhaus der Stars” mittwochs zu sehen. Wieder einmal finden sich C-Promis in einer Show zusammen und er ein oder andere Teilnehmer ist vielen vielleicht nicht ganz so bekannt.

Rocco Stark und Angelina Heger können wir uns an dieser Stelle sparen, denn die beiden kennen die meisten. Rocco war im Dschungelcamp dabei und Angelina war ehemalige Teilnehmerin bei Der Bachelor.

Aber wer sind Xenia Prinzessin von  Sachsen und ihr Freund Tajab Hassan

Lebenslauf Xenia Prinzessin von Sachsen

  • geboren am 20. August 1986 in Düsseldorf und der volle Name lautet Xenia Gabriela Florence Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachen
  • sie machte den Realschulabschluss
  • mit 17 nahm sie bei “Popstars” teil und ein Jahr später bei “Die Burg”
  • sie beziffert sich als Sängerin, Schriftstellerin, Schauspielerin und Kolumnistin
  • laut ihren Angaben gegenüber rp-online am 20. April 2011 wurde sie als Kind von ihrem Vater missbraucht
  • 2011 erschien ihre Autobiografie “Xenia: aus dem Leben einer Prinzessin im 21. Jahrhundert”
  • 2012 nahm sie ein Album auf
  • sie arbeitete als singende Comic-Figur in einem Freizeitpark
  • später war sie Eventmanagerin bei Harald Glööckler

Ihren Freund Rajab lernte sie 2010 in einer Berliner Bar kennen. Der Berliner hat orientalische Vorfahren und selbst auch einen sehr extremen und langen Namen. Korrekt heißt er Rajab Ahmed Osman Mohamed Hassan. Beruflich ist er Artist und Freiluft-Akrobat und unterrichtet Kinder in Sportakrobatik, wofür er einen Trainerschein hat.

Xenia und Rajab haben einen einjährigen Sohn mit einem ganz kurzen Namen, schlicht und einfach Taro.

Wir von CastingShow-News.de halten wuch natürlich weiter auf dem Laufenen über die Show.

Alle Infos zu "Sommerhaus der Stars" im Special bei RTL.de